Neulich auf dem Parkplatz in einer Nachbarstadt:

Ein Sportwagenfahrer parkt sein laut blubberndes, hubraumstarkes Gefährt ein …

… ich habe es nur gehört und nicht gesehen, und überlege kurz: Kommt da ein altes Baustellenfahrzeug, oder eine Schrottkarre mit kaputtem Auspuff ?

Das war eben der Style der 70er und 80er, da konnte man mit Lärm noch Eindruck schinden. Heute drehe ich den Schlüssel um, es macht einmal “Piep”, das Display zeigt “Ready” und man hört …

… nichts ! 

Man legt den Gang ein, rangiert auf dem Parkplatz, und man hört …

… nichts !

Man fährt auf der Autobahn, und nimmt die Geräusche von Wind und Reifen wahr, ja, die gibt es wirklich …

Das ist in der aktuellen und lauten Zeit der angesagte Zeitgeist, da nimmt man doch gerne die geringere Reichweite, natürlich auch ohne Auspuffgase, in Kauf …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert und stimme der Datenspeicherung gem. DSGVO zu.