Im September 2022 haben wir den Campingplatz „FKK-Camping Ostsee“ besucht, und berichten in diesem Beitrag über unsere Eindrücke. Wir sind mit 2 Personen und 2 Hunden angereist, und haben hier 10 Tage verbracht.

Achtung: Dieser Bericht stellt eine Momentaufnahme zum Zeitpunkt unseres Besuches dar, enthält natürlich die persönliche Meinung des Autors, und ist auf die Dinge fokussiert, die für den Autor wichtig sind. Andere Personen können das ganz anders sehen.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Campingplatz liegt direkt hinter den Dünen am Ostseestrand. Es handelt sich um ein reines FKK-Gelände, sowohl Platz als auch der Strand. Die Zufahrt ist nur von einer Seite aus möglich, deshalb ist recht wenig Fahrzeugverkehr vorhanden.

Der Platz ist in 2 Bereiche unterteilt, ein kleiner Bereich, in dem Hunde erlaubt sind, und ein großer Bereich, der allerdings komplett für Hunde gesperrt ist, auch auf den Wegen zum Durchgang. Hier ist es wichtig schon bei der Buchung anzugeben, ob die Vierbeiner mitreisen.

Stellplätze

Die Stellplätze sind auf dem ganzen Campingplatz parzelliert. Es handelt sich um Rasenplätze, die auch ausreichend groß sind, um die Privatsphäre zu gewährleisten.

Stellplatz auf dem Platzteil für Hundebesitzer

Jeder Platz hat einen eigenen Stromanschluß, einen Wasserkran müssen sich i.d.R. 2-3 Plätze teilen, d. H. wer einen City-Wasseranschluß hat, sollte auch ein Y-Stück mit dabeihaben. Einen Grauwasserabfluß gibt es auf einigen Plätzen, aber nicht auf allen.


Anzeige *

Bordatlas Stellplatzführer 2024: Deutschland und Europa
Preis: € 36,90 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
ADAC Stellplatzführer 2023 Deutschland und Europa: Über 6100 Stellplätze - mit rund 550 Bauernhöfen und Weingütern (ADAC CampingFührer)
Preis: € 32,00 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Yes we camp! Camping an Seen und Flüssen: Die schönsten Plätze in Deutschland (PiNCAMP powered by ADAC)
Preis: € 24,00 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

* Zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2024 um 22:59 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise und Verfügbarkeit inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Für den Kauf dieser Produkte gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf den maßgeblichen Amazon-Websites angezeigt werden. Solltet ihr über diese Links bei Amazon etwas kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch ändert sich der Kaufpreis dadurch nicht.


Sanitäre Anlagen

Bei unserem Besuch waren die Sanitäranlagen auf dem „Nicht-Hund-Bereich“ bereits komplett erneuert, im Hundebereich stand noch ein altes Sanitärgebäude, für das eine Erneuerung geplant war. Alle Sanitärgebäude, die wir benutzt haben waren sehr sauber, boten außen den Toiletten auch Duschen mit einer Handbrause, und die obligatorische Entleerung für Chemie-WC. Alles in allem kurze Wege und guter Zustand.

Sonstiges

Es gibt mehrere Durchgänge durch die Dünen zum Strand. Auf den Dünen wird Viehwirtschaft betrieben, deshalb sind die Übergänge durch Tore gesichert. Hier sind auf jeden Fall Treppen zu bewältigen, so daß der Weg zum Strand nur zu Fuß möglich ist. Wer ein SUP oder Surfboard dabei hat muß schleppen, für Transportwagen sind die Zugänge nicht geeignet.

Deich
Hundestrand

Sehr positiv ist das Vorhandensein eines Hundestrandes, hier können sich die Tiere so richtig austoben, und aus dem Wasser apportieren.


Anzeige *

* Zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2024 um 22:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise und Verfügbarkeit inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Für den Kauf dieser Produkte gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt auf den maßgeblichen Amazon-Websites angezeigt werden. Solltet ihr über diese Links bei Amazon etwas kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch ändert sich der Kaufpreis dadurch nicht.


Auf dem Platz gibt es eine Sauna, so daß man auch an kalten Tagen nach einem Saunagang in der Ostsee baden kann. Ebenso ist ein Lokal (das aber leider Mitte September schon geschlossen hatte) und ein kleines Kiosk, das auch einen Brötchenservice bietet, vorhanden.

Ansonsten ist auf dem Platz vermehrt die „reifere Jugend“ im Pärchen-Modus anzutreffen, wie es eigentlich auf vielen FKK-Anlagen der Fall ist. Somit empfanden wir den Platz als sehr ruhig, und konnten uns gut erholen.

Kontaktadresse

FKK-Camping Ostsee GmbH
Rosenfelder Strand 2
23749 Grube
Telefon 04365 – 222

Webseite: https://fkk-camping-ostsee.de/

Fazit

Im großen und ganzen ein sehr schöner Campingplatz, ein schöner Urlaub, aber auch 2 Kritikpunkte:

  • In der Nebensaison haben wir pro Hund 4,50 EUR bezahlen müssen, in der Hauptsaison soll es sogar 5,50 EUR kosten. Wenn man also bei 10 Tagen Aufenthalt 90,- bis 110,- EUR für die Hunde bezahlt, und als Gegenleistung ein paar Kotbeutel bekommt, und eine sog. Hundedusche (ein Schlauchanschluß mit Brause mitten auf der Wiese) nur kaltes Wasser hat, dann passt das überhaupt nicht, hier wird nur schnelle Kasse gemacht, wie es leider auch auf vielen anderen Campingplätzen mit den Hundebesitzern praktiziert wird. Es wäre zumindest fair, wenn die Vierbeiner auch in das Waschhaus im Hundebereich dürften.
  • Ebenso beginnt hier die Hauptsaison schon ab 1. Juni, also in einer Zeit, wo noch nicht wirklich das richtige Wetter für einen FKK-Bade-Urlaub ist, werden schon die vollen Preise aufgerufen.

Wir haben also alles richtig gemacht, und in der Nebensaison mit passendem Preis-/Leistungsverhältnis einen schönen Urlaub verbracht. Deshalb auch der Tipp: Der beste Monat ist auf diesem Platz der September.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert und stimme der Datenspeicherung gem. DSGVO zu.