Gut 2 Monate konnte ich von dem Service der Stadtwerke profitieren, und als Stromkunde an deren Ladesäulen kostenlos meinen Smart laden. Damit ist es jetzt leider vorbei, die Karte hat am 3.07.2018 ihre Gültigkeit verloren.

Und auch der kostenlose Lade-Service der eON wurde mittlerweile eingestellt. Er steht nur noch Gästen des Hauses zur Verfügung.

Von den Stadtwerken gibt es jetzt eine neue, kostenpflichtige Karte als Monatsabo zum Pauschalpreis ohne versteckte Nebenkosten, also absolut berechenbar, das ist fair.

  • Das Angebot hört sich nicht schlecht an, aber passt es auch zu mir ?
  • Sind die Ladesäulen, die mit dieser Karte bedient werden können, für mich relevant ?
  • Stelle ich meinen Wagen trotzdem noch an den Ladesäulen in Dinslaken ab, laufe nach Hause, und hole ihn dann in ein paar Stunden wieder ab, oder ist die heimische Ladestation gunstiger ?

Auf jeden Fall ist die heimische Ladestation bequemer !


Hier kann ich keine allgemeingültigen Tipps geben, es hängt alles an der individuellen Nutzung, und an den Zielen, die mit dem E-Mobil angefahren werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert und stimme der Datenspeicherung gem. DSGVO zu.